Fette&Öle

Bio Olivenöl (Olea Europaea Fruit Oil)

Olivenöl wird seit Jahrhunderten wegen seiner heilenden und entzündungshemmenden Eigenschaften geschätzt. Ein hoher Olivenölanteil ergibt besonders milde Seife. Es ist ein hervorragendes Basisöl mit wertvollen Mineralstoffen, Flavoniden, Chlorophyll, Lecithin und den Vitaminen A, E und K.

 

 

Bio Palmöl (Elaeis Gunineensis Oil)

Palmöl verhilft zu fester, milder und glänzender Seife. Es sorgt durch seine festigende Eigenschaft dafür, dass die Seife nicht so schnell weich wird und im Seifenschälchen unschön aussieht. Es enthält die Vitamine A und E. Das hier verwendete Palmöl stammt aus zertifiziertem Anbau.

 

 

Bio Kokosöl (Cocos Nucifera Oil)

Die Verseifung von Kokosöl hat eine lange Tradition. Es gilt in Südostasien als klassisches Schönheitsmittel. Kokosöl zieht sehr schnell in die Haut ein. Bei der Seifenherstellung verhilft das Öl zu mehr Härte und schönem Schaum. Es enthält Phyosterine, Lactone und Laurin.

 

 

Bio Rapsöl (Brassica Napus Oil)

Durch die Verwendung von (heimischen) Rapsöl bekommt die Seife ein seidiges Aussehen. Das Öl versorgt die Haut mit Feuchtigkeit. Rapsöl enthält die Vitamine A, E und K.

 

 

Bio Sonnenblumenöl (Helianthus Annuus Oil)

Dieses Öl wirkt leicht desinfizierend und schützt die Haut sanft vor Umwelteinflüssen. Es enthält mehrfach ungesättigte Linolsäure, die Vitamine A und E, Carotonide, Lecithin und Phytoöstrogene.

 

 

Bio Mandelöl (Prunus dulcis)

Mandelöl gilt als sehr hautpflegend und zwar für jeden Hauttyp. Es ist besonders geeignet zur Pflege von trockener, rissiger Haut. Dieses Öl enthält die Vitamine A, B und E sowie Saponine, Proteine und wertvolle Mineralstoffe.

 

 

Ätherisches Lavendelöl (Lavandula Angustifolia Oil)

Lavendelöl duftet unaufdringlich blumig. Der Duft wirkt beruhigend auf das Gemüt. Schnuppern an diesem Duft fördert die Konzentration und sorgt zudem abends für einen erholsamen Schlaf. Durch seine Vielseitigkeit zählt Lavendel zu den ältesten Hausmitteln. Das Öl wirkt antibakteriell, antimykotisch und entzündungshemmend. Es ist tatsächlich wie in der Aromatherapie beschrieben ein richtiger kleiner Tausendsassa.

 

 

Ätherisches Geraniumöl (Pelargonium Graveolens Oil)

Geranium duftet intensiv blumig. Der Duft wirkt wunderbar ausgleichend auf das gesamte endokrine System. Das Öl besitzt antibakterielle und entzündungshemmende Eigenschaften.

 

 

Ätherisches Palmarosaöl (Cymbopogon Martinii Oil)

Palmarosa erinnert mit seinem lieblichen und blumigen Duft zart an Rosen. Das Öl wirkt stimmungsaufhellend und angstlösend. Es spendet der Haut Feuchtigkeit. Das Öl besitzt entzündungshemmende Eigenschaften und wirkt u.a. gegen Bakterien, Viren und Pilze.

 

 

Ätherisches Ylang Ylang (Cananga Odorata Flower Oil)

Dieses Öl duftet blumig, schwer, feminin. Es wirkt entspannend und ausgleichend. Außerdem ist es leicht entzündungshemmend und antiinfektiös.

 

 

Ätherisches Patchouli Öl (Pogostemon Cablin Oil)

Patchouli duftet warm, würzig, erdig. Dieses Öl wirkt stimmungsaufhellend, aphrodisierend und entspannend. (In Verbindung mit dem unaufdringlichen Lavendel ist der Duft weniger erdig und ausgesprochen interessant). Das Öl ist leicht entzündungshemmend, antiseptisch und antibakteriell. Schön zu wissen: Der Duft von Patchouli ist lange haltbar.

 

 

Ätherisches Citronellaöl ( Cymbopogon Winterianus Herb Oil)

Citronella ist ein frischer und vitalisierender Duft, welcher leicht desodorierend und antiseptisch wirkt. In Verbindung mit Lemongras ein toller Muntermacher.

 

 

Ätherisches Lemongras (Cymbopogon Flexuosus Oil)

Lemongras ist ein belebender Duft. Er löst lethargische Zustände und ist zudem konzentrationsfördernd. Außerdem hat das Öl eine leicht antibakterielle Wirkung.

 

 

Ätherisches Amyrisöl (Amyris Balsamifera Bark Oil)

Amyris duftet balsamig, holzig. Es ist ein hautpflegendes und für Entspannung sorgendes Öl. Es passt gut zu Citrus- oder Blüten- und Holzdüften.

 

 

Einige Seifen werden von mir mit synthetisch hergestelltem Parfümöl beduftet. Der „therapeutische Effekt“ der ätherischen Öle ist hier natürlich nicht gegeben. Aber durch ihren sehr guten Duft können auch diese Öle für wirklich gute Laune bei Frau und Mann im Badezimmer sorgen.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© La Vandula